Neues und Interessantes

16.07.

Gorilla F's erstmals besteubt!

"Irgendwas von Rilke" erreichte auf der bayerischen Jufinale den "Preis des bayerischen Ministerpräsidenten" in der Kategorie beste Regie. Da wir eigentlich einen Preis wollten, der uns auch offiziell als zoologisch wunderbares Gesamtkunstwerk auszeichnet, werden wir beim nächsten Film alle Regie führen. Natürlich sind wir dennoch beglückt und freuen uns auf den bundesweiten Entscheid.

01.04.

Premiere voller Erfolg
"Irgendwas von Rilke" ist äussert gut gestartet und fand im restlos überfüllten Casino ein interessiertes Publikum. Bilder davon gibt es hier. Ab jetzt geht der Film auf Reisen durch die Festivals, also höchste Zeit unser neues Projekt anzugehen. Ein Kurzfilm. Wer hätte das gedacht... demnächst mehr davon.

16.03.
WoW!-Studios aufgekauft!
Zum Symbolschwangeren Betrag von 0 Euro wurden die WoW!-Studios Aschaffenburg von GF aufgekauft. Die gesamte Belegschaft wurde übernommen und jubelt "ein hoch auf das Wirtschaftwunder". Nach Angaben der Investoren waren vorallem die Studios "[...] stark verwohnt". Nukulare Konsequenzen werden nicht ausgeschlossen.


 

©2006 Gorilla Filmmaking Impressum